Kurse

"Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

Albert Einstein 

 

Im Reitverein Dickschied pflegen wir eine Toleranz zu allen Reitweisen. Wir versuchen uns weitsichtig und aufgeschlossen mit unserem Partner Pferd fair weiterzubilden und uns das anzueignen, sowie mitzunehmen was uns voran bringt. Jedes Jahr veranstalten wir daher Kurse mit unterschiedlichen Trainern. Wir freuen uns über Kursideen von euch und die Unterstützung bei der Organisation. Wenn ihr also Interesse habt euch in diesem Bereich mit ein zu bringen, meldet euch sehr gerne beim Vorstand.

 

 

 

 

 

 

Für dieses Jahr sind folgende Kursangebote geplant:

 

 

 

 

 

 


 

Massagekurs für Pferdebesitzer mit Malin Wichter von Wichter Physio

23. bis 24. Juli 2021

 

Theorie: Freitag 18:00 Uhr; auf der Reitsportanlage des Vereins

Praktisches Training: Samstag 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr

Lehrgangsinhalt

Bei ungleicher Belastung (z.B. durch eine Schiefe im Körper, falsche Bewegungen im Paddock, alte Verletzungen, Arthrosen, Stress, ungleiche Reiteinwirkung etc.) kommt es häufig im Pferdekörper zu muskulären Verspannungen. Diese äußern sich oftmals in einem ungleichmäßigen Gangbild, Widersetzlichkeiten und/oder Unwillen und können, wenn sie unbehandelt bleiben, zu Blockierungen führen. 
In diesem Kurs lernt ihr, wie ihr Verspannungen und muskuläre Ungleichgewichte selbst aufspüren und lockern könnt. Dadurch könnt ihr das Wohlbefinden und die Leistungsbereitschaft eurer Pferde steigern.
So könnt ihr selbst dazu beitragen, den Bewegungsapparat eurer Pferde mobil zu halten und zu einer längerfristigen Gesundheit eurer Pferde beitragen. Ganz nebenbei wird auch die Beziehung zwischen euch und euren Pferden gestärkt.

Lernziele

Theorie:
- Überblick über die wichtige Reitmuskulatur des Pferdes und ihre Funktion (Fr)
- Was kann Massage alles bewirken? (Fr)
- Massagetechniken und ihre Wirkungen (Sa)

Praxis:
- Verspannte Muskulatur erkennen (Sa)
- Wie erkenne ich Triggerpunkte? (Sa)
- Anwenden der Massagetechniken am Pferd (Sa)

Teilnehmerzahl: 6- 12 Personen (Teilnahme mit eigenem Pferd oder Übungspferd)

Anmeldung: Bei Franziska Debo; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kursgebühr: Vereinsmitglieder 70€, Externe 80€, die Kursgebühr ist im Vorfeld auf das Vereinskonto bei der Naspa Wiesbaden, BIC: NASS DE 55 XXX; IBAN: DE14 510 500 150 429 026 555 zu entrichten oder am ersten Kurstag passend in Bar mitzubringen. 

Sonstiges: 
- Am Freitagabend wollen wir Pizza bestellen und am Samstag ist ein vegetarisches Mittagessen im Kursplatz enthalten, weitere Snacks und Getränke können beim Verein käuflich erworben werden.
- Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der zu dem Zeitpunkt geltenden Corona- und Hygienestandards statt.
- Zur Ausschreibung
- Weitere Informationen zur Dozenten findet ihr unter:

www.wichter-physio.de

 

 


 

Physiotherapeutisches Training für Pferde mit Johanna Besier 

Termin wird noch bekannt gegeben - findet in diesem Jahr nicht statt!

 

Theorie: Freitags 18.30 Uhr; im Espenschieder Weg 6, in 65321 Heidenrod- Dickschied

Praktisches Training: Samstag und Sonntag 10-17 Uhr; auf der Reitsportanlage des Reit- und Fahrvereins Heidenrod-Dickschied und Umgebung e.V.

Lehrgangsinhalt

In diesem Kurs werden Übungen zum Training und zur Kräftigung bestimmter Muskelgruppen sowie zur Lockerung verspannter Körperregionen theoretisch vermittelt und praktisch am Pferd geübt. Es geht um die effiziente Gymnastizierung der Pferde sowohl vom Boden aus als auch beim Reiten. Bei den teilnehmenden Pferden wird bei Bedarf im Vorhinein ein „osteopathischer Check-up“ (nur Befundung, keine Behandlung; Freitag, 17.05.2019, Termin nach Vereinbarung) durchgeführt, damit während des Kurses gezielt auf die entsprechenden Problematiken hintrainiert werden kann.

Der Kurs eignet sich für Pferde, die

-      generell gekräftigt und gymnastiziert werden sollen

-      unter Verspannungen leiden

-      Rittigkeitsprobleme zeigen

-      Unfälle oder Traumata erfahren mussten

-      wiederkehrende Lahmheiten zeigen, für die aus veterinärmedizinischer Sicht keine Ursache gefunden wurde

-      Dysfunktionen der Wirbelsäule aufzeigen

-      unter Sattelzwang leiden.

Zuschauer sind herzlich willkommen, werden mit eingebunden und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Teilnehmerzahl:       Max. 8 Pferd-Reiter-Paare

Anmeldung:             Bei Franziska Debo

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kursgebühr:             150€, die Kursgebühr ist im Vorfeld auf das angegebene Vereinskonto zu entrichten

Die Kursgebühr ist im Vorfeld auf das Vereinskonto bei der Naspa Wiesbaden, BIC: NASS DE 55 XXX; IBAN: DE14 510 500 150 429 026 555 zu überweisen. Die Anmeldung ist erst nach vollständiger Überweisung der Kursgebühr gültig. 

Sonstiges        

-      Es können sich nach Vereinbarung mit Franziska Debo auf der Vereinsanlage im Vorfeld Paddocks abgesteckt werden, Wasser für die Pferde steht vor Ort zur Verfügung, die restliche Versorgung der Pferde obliegt den Teilnehmern (Heu, Weidestecken, Litze, ggf. Stromgeräte etc.).

-      Essen, Snacks und Getränke können beim Reitverein erworben werden.

-      Weitere Informationen zu Johanna Besier finden Sie unter: 

www.jb-pferdeosteopathie.de

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Den Anweisungen des Veranstalters Reit- und Fahrvereins Heidenrod-Dickschied und Umgebung e.V. ist Folge zu leisten.

 


 

Longenkurs mit Babette Teschen in Heidenrod- Dickschied 

4. bis 6. Oktober 2021 - findet in diesem Jahr nicht statt!

 

Theorie: Montag 04.10.2021 18:00 Uhr; auf dem Falkenhof 1, in 65321 Heidenrod- Dickschied. In dem ca. dreieinhalbstündigen Theorieseminar geht es um das Erlernen des Longierens am Kappzaum nach dem Longenkurs von Babette Teschen und Tania Konnerth. Mit Hilfe von Fotos und Videos wird die theoretische Grundlage für den Kurs veranschaulicht und auf Fragen eingegangen.

Praktisches Training: 05.10./06.10.2021 auf dem Falkenhof in Heidenrod- Dickschied. Dienstag 05.10.2021 von 9:00 bis ca. 19:00 Uhr, die aktiven Teilnehmer erhalten zwei Trainingseinheiten von ca. einer halben Stunde (eine vormittags, eine nachmittags). Mittwoch 06.10.2021 von 9.00 bis ca. 16:00 Uhr, die aktiven Teilnehmer erhalten eine Trainingseinheit von ca. einer Dreiviertelstunde bis Stunde.

Lehrgangsinhalt:

Die Basis ist gutes Laufen!

Bei diesem Kurs geht es um das biomechanisch korrekte Longieren am Kappzaum nach dem Longenkurs von Babette Teschen und Tania Konnerth.

-      Basisübungen des Longenkurses wie das „Führen in Stellung“, Seitengänge und das „Anschraten“

-      Entwicklung der Distanz

-      Longieren auf unterschiedlichen Distanzen (Zirkel vergrößern/verkleinern)

-      Das Longieren auf verschiedenen Linien und Bahnfiguren (ganze Bahn, Slalom, Handwechsel uvm.)

-      Fortgeschrittene Pferde/Mensch-Paare können das Longieren der Seitengänge lernen

-      Auf Wunsch mit fortgeschrittenen Pferden auch die Arbeit an der Doppellonge

 

Das Pferd lernt bei dieser Arbeit:

-      Losgelassen und in gutem Gleichgewicht an der Longe zu laufen

-      die innere Schulter anzuheben und so aufgerichtet den Kreis zu bewältigen

-      sich der Kreislinie entsprechend zu biegen

-      mit der Hinterhand Last aufzunehmen

-      mit positiven Schwung über den aufgewölbten Rücken zu laufen

 

Der Mensch lernt auf diesem Kurs:

-   seinem Pferd in kleinen Schritten die korrekte Haltung an der Longe zu erklären

-   mit welchen Übungen und welchen Hilfengebungen er seinem Pferd jederzeit zu einer verbesserten Laufmanier verhelfen kann

 

Über die Trainerin:

Babette Teschen betreibt zusammen mit Tania Konnerth seit 2008 den Onlineratgeber www.wege-zum-pferd.de. Für “Wege zum Pferd” hat sie den Longenkurs entwickelt und weitere Kurse und eBooks herausgebracht und für den Kosmos-Verlag ein Buch geschrieben. Seit

2008 unterrichtet sie die Arbeit nach dem Longenkurs auf Seminaren in

Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz.

 

Teilnehmerzahl:    Max. 6 aktive Plätze mit Pferd. Zuschauer und Teilnehmer am Theorieseminar sind herzlich willkommen, wir bitten hier ebenfalls um eine Anmeldung, um besser planen zu können.

Anmeldung:            Bei Franziska Debo
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kursgebühr:           Teilnehmer mit Pferd (aktiver Platz)   320€ (300€ für Vereinsmitglieder und Einsteller des Falkenhofs)

Zuschauer                pro Tag 40€
Theorieseminar         30€

Die Kursgebühr ist im Vorfeld auf das Vereinskonto bei der Naspa Wiesbaden, BIC: NASS DE 55 XXX; IBAN: DE14 510 500 150 429 026 555 zu überweisen. Die Anmeldung ist erst nach vollständiger Überweisung der Kursgebühr gültig.

Sonstiges:

 

-      Auf dem Falkenhof kann eine Unterbringung in einer Box für tägl. 25€ erfolgen, falls die Fütterung von Kraftfutter durch die Mitarbeiter erfolgen soll, bitte den Futtertrog abends vor die Boxentür stellen. Die Box ist im Anschluss Besenrein zu übergeben. Boxen sind nur begrenzt vorhanden.

 

-      Es können sich nach Vereinbarung mit Franziska Debo im Vorfeld Tagespaddocks auf einer nahen gelegenen Wiese (ca. 15 Minuten Fußweg) abgesteckt werden, Wasser für die Pferde steht vor Ort zur Verfügung, die restliche Versorgung der Pferde obliegt den Teilnehmern (Heu, Weidestecken, Litze, ggf. Stromgerät etc.).

 

-      Täglich ist ein veganes Mittagessen im Kurs inklusive, weitere Snacks und Getränke können beim Reitverein käuflich erworben werden.

-      Weitere Informationen zu Babette Teschen finden Sie unter:

www.babette-teschen.de