Home

 

Herzlich Willkommen auf dem Webauftritt des Reit- und Fahrverein Dickschied und Umgebung e.V. 

 

 Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Reitvereins,

auf Grund der aktuellen Situation,mussten auch wir leider unsere Veranstaltungen absagen. Der Ponyführerschein in den Osterferien und die Pferdesegnung am 7. Juni sind bisher davon betroffen. Die Durchführung der anderen Veranstaltungen, insbesondere unsere Kurse sind vorerst geplant. Hierzu geben wir entsprechend vorher eine Rückmeldung. Wir wünschen Euch Allen und Euren Lieben viel Gesundheit und Ausdauer in dieser schwierigen Zeit.

 


 

Physiotherapeutisches Training für Pferde mit Johanna Besier 12- 14. Juni

 

Es ist noch ein aktiver Platz frei, bei Interesse bitte melden! 

Lehrgangsinhalt 

In diesem Kurs werden Übungen zum Training und zur Kräftigung bestimmter Muskelgruppen sowie zur Lockerung verspannter Körperregionen theoretisch vermittelt und praktisch am Pferd geübt. Es geht um die effiziente Gymnastizierung der Pferde sowohl vom Boden aus als auch beim Reiten. Bei den teilnehmenden Pferden wird bei Bedarf im Vorhinein ein „osteopathischer Check-up“ (nur Befundung, keine Behandlung; Freitag, 17.05.2019, Termin nach Vereinbarung) durchgeführt, damit während des Kurses gezielt auf die entsprechenden Problematiken hintrainiert werden kann.

 

Der Kurs eignet sich für Pferde, die 

-      generell gekräftigt und gymnastiziert werden sollen 

-      unter Verspannungen leiden 

-      Rittigkeitsprobleme zeigen 

-      Unfälle oder Traumata erfahren mussten 

-      wiederkehrende Lahmheiten zeigen, für die aus veterinärmedizinischer Sicht keine Ursache gefunden wurde 

-      Dysfunktionen der Wirbelsäule aufzeigen 

-      unter Sattelzwang leiden.

Zuschauer sind herzlich willkommen, werden mit eingebunden und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Weitere Infos finden Sie hier

 


 

Longenkurs mit Babette Teschen 5.- 7. Oktober

Lehrgangsinhalt:

Die Basis ist gutes Laufen!

Bei diesem Kurs geht es um das biomechanisch korrekte Longieren am Kappzaum nach dem Longenkurs von Babette Teschen und Tania Konnerth.

-      Basisübungen des Longenkurses wie das „Führen in Stellung“, Seitengänge und das „Anschraten“

-      Entwicklung der Distanz

-      Longieren auf unterschiedlichen Distanzen (Zirkel vergrößern/verkleinern)

-      Das Longieren auf verschiedenen Linien und Bahnfiguren (ganze Bahn, Slalom, Handwechsel uvm.)

-      Fortgeschrittene Pferde/Mensch-Paare können das Longieren der Seitengänge lernen

-      Auf Wunsch mit fortgeschrittenen Pferden auch die Arbeit an der Doppellonge

Das Pferd lernt bei dieser Arbeit:

-      Losgelassen und in gutem Gleichgewicht an der Longe zu laufen

-      die innere Schulter anzuheben und so aufgerichtet den Kreis zu bewältigen

-      sich der Kreislinie entsprechend zu biegen

-      mit der Hinterhand Last aufzunehmen

-      mit positiven Schwung über den aufgewölbten Rücken zu laufen

Der Mensch lernt auf diesem Kurs:

-   seinem Pferd in kleinen Schritten die korrekte Haltung an der Longe zu erklären

-   mit welchen Übungen und welchen Hilfengebungen er seinem Pferd jederzeit zu einer verbesserten Laufmanier verhelfen kann

Weitere Infos finden Sie hier